Ist es eine Sünde, wenn man keine Şuttrah im Gebet benutzt?

 


Frage:

Ist es eine Sünde, wenn man keine Şuttrah im Gebet benutzt?

 

Antwort:

Wenn wir sagen, dass die Şuttrah Pflicht (Wādjib) ist, dann ist es eine Sünde. Doch richtig ist, dass sie keine Pflicht ist, sondern eine Şunnah. Außer für den hinter einem Imam betenden (also jeder in einer Djamā‘ah außer der Imam). Er nimmt sich keine Şuttrah, denn die Şuttrah des Imam zählt für ihn als Şuttrah. Damit ist es (also) keine Sünde, wenn jemand ohne Şuttrah betet.

 

[Aus dem Buch Fatāwā fī  ş-Şalah wa t-Tahārah vom ehrenwerten Scheich al-‘Uthaimīn, Fatwā Nr. 898]

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

Meistgelesene Beiträge